Toggle navigation Menu

600 Euro für die DGzRS

Cati und Johannes Erdmann „Zu zweit auf See – Auf Schlingerkurs ins Segelabenteuer“

...machten Station in Kiel. Und brachten 600 Euro Spende an die DGzRS

Die Vorbereitungszeit war nicht lang, aber das Thema umso interessanter, sodass Ulrich Münker und Christian Tinnemeyer den einzig möglichen Termin Ende September für einen Vortrag in Kiel festlegten und sofort Kunden und Segelbegeisterte dazu einluden.

„Zu zweit auf See“ wurde von dem jungen Paar Cati und Johannes Erdmann den Besuchern so lebendig, so authentisch mit allen Hochs und Tiefs erzählt, dass der mehr als zweistündige Vortrag wie im Fluge verging. Vom Kennenlernen der Beiden, über das erste bei Ebay gekaufte Schiff, über den Blickwinkel eines Ankers bis hin zu den schönsten Stränden Floridas, wurden auch andere Betrachtungen dieser unvergesslichen Reise präsentiert. Das besondere Auge bei den einmaligen Fotos und Videosequenzen machte den Abend zu einer bleibenden Erinnerung.

In der Pause luden die Gastgeber zu Gulaschsuppe, Getränken und Klönschnack über die unterschiedlichsten Themen, bevor dann alle satt sich wieder auf ihre Stühle begaben.

Schon vorher war abgesprochen worden, dass Cati und Johannes kein Geld für Ihren Vortrag von den Veranstaltern haben wollten, sind doch Faber + Münker die Segelmacher ihres Vertrauens auf der langen Reise gewesen. So werden ¾ der Abendeinnahmen jetzt an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger DGzRS übergeben: immerhin 600 Euro.
„Die positive Resonanz unserer Kunden hat uns überzeugt, dass es Bedarf an Veranstaltungen wie dieser bei uns in Kiel gibt und wir daran arbeiten werden, weitere informative Abende anzubieten,“ so Ulrich Münker, der sogar den noch nie mit Straßenschuhen betretenden heiligen Boden in der Werkstatt an diesem Abend „freigegeben“ hatte.

Zurück